HÖNICKE IMMOBILIEN
Beratung   Wertschätzung   Ankauf   Verkauf
ANGEBOTE
SPECIAL
OSTSEE
SIE BIETEN
HOME

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Das vorstehende Angebot ist aufgrund von Angaben der Eigentümer, Bevollmächtigten oder Hausverwalter gefertigt worden, daher ohne Verbindlichkeit. Irrtümer und Auslassungen bleiben vorbehalten!
  2. Die von uns angebotenen Objekte sind nur für den uns namentlich bekannten Empfänger bestimmt
        > Angebotsweitergabe an Dritte ist nicht erlaubt. <
    Sollte der Empfänger als Mittelsmann auftreten, so hat er uns den wirklichen Empfänger namentlich zu benennen. Kommt durch unberechtigte Weitergabe ein Vertrag über das von uns nachgewiesene Objekt zustande, haftet der Empfänger für die vereinbarte Provision.
  3. Der Nachweis des auftragsgemäß durch uns angebotenen Objekts gilt als anerkannt, wenn nicht der Empfänger sofort nach Erhalt schriftlich nachweist, dass ihm das Objekt von anderer Seite schriftlich angeboten ist.
  4. Wird ein Vertrag über ein von uns nachgewiesenes Objekt geschlossen, ist unser Provisionsanspruch auch dann berechtigt, wenn das Objekt nicht käuflich erworben wird.
  5. Provisionsanspruch entsteht bei Beurkundung eines notariellen Kaufvertrags, oder wenn der Empfänger einen wirtschaftlichen oder ideellen Nutzen aus dem von uns nachgewiesenen Objekt zieht.
  6. Bei Erwerb eines von uns angebotenen Objektes im Wege der Zwangsversteigerung entsteht die ortsübliche Provision.
  7. Der Makler darf auch für die Gegenseite tätig sein.
  8. Nebenabreden bedürfen der Schriftform, auch mündliche Zusagen müssen zu ihrer Wirksamkeit schriftlich bestätigt werden.
  9. Der Provisionsanspruch bleibt auch dann bestehen, wenn der abgeschlossene Vertrag aufgrund auflösender Bedingungen zurückgenommen oder infolge Anfechtung oder aus sonstigem Rechtsgrund hinfällig wird.
  10. Der Angebotsempfänger ist verpflichtet, uns bei Vertragsabschluss über ein von uns angebotenes Objekt eine Kaufvertragskopie zukommen zu lassen.
  11. Mit dem Abruf und der Entgegennahme des Angebotes besteht ein allgemein üblicher Maklervertrag, der keiner weiteren Schriftform bedarf. Ebenso erklärt sich der Angebotsempfänger mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden, dieses gilt auch für die zukünftige Vertragszeit.
  12. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein oder werden, so werden dadurch die übrigen Bestimmungen nicht berührt.
  13. Für die in unseren Angeboten enthaltenen Angaben können wir keine Haftung übernehmen.
  14. Erfüllungsort ist Berlin.
    Irrtümer und Zwischenverkauf sind vorbehalten.
Für den Nachweis oder die Vermittlung gelten folgende Provisionssätze:

Bebauter Grundbesitz6,0% des Kaufpreises
Eigentumswohnungen6,0% des Kaufpreises
Unbebauter Grundbesitz (auch Ruinen) bis zu 25.000 Euro10,0% des Kaufpreises
von darüberhinausgehenden Beträgen6,0% des Kaufpreises oder Pachtvertrages
Geschäftsobjekte bei Geschäften jeder Art10,0% der Gesamtkaufsumme, mindestens 250 Euro
zzgl. 2 Monatskaltmieten bzw. Pachtmieten (kalt)
Gewerbliche Mietobjekte3 Monatskaltmieten, mindestens 750 Euro
Langfristige Erbbaurechtverträgeeine Jahrespacht
Mieträume, die zu Wohnzwecken dienen10,0% der Jahreskaltmiete
Bei Abstandszahlungen (z.B. für Einrichtungen, Geschäftswert, usw.)10,0% der Abstandsumme
Die Maklergebühr (Provision) ist ortsüblich vom Käufer zu tragen und bei Beurkundung eines Kaufvertrages sofort fällig und zahlbar.